Ostwind. An Energie gewinnen.

Windprojekt Oldřišov

Nicht weit von der traditionellen Steinkohleregion Ostrava-Karviná wird mit dem Windprojekt Oldřišov ein Stück saubere Energiezukunft Realität.


Projektsteckbrief

Region:
Czech Republic, Moravia-Silesia
Windkraft­anlagen:
1 Vestas V90
Leistung pro Anlage:
2 MW
Nabenhöhe:
105 m
Rotordurch­messer:
90 m
Inbetrieb­nahme:
2014
CO2-Einsparung:
3.750 t
Versorgte Haushalte:
1.500
 

Lage & Standort

Das Windprojekt liegt im Nordosten der Tschechischen Republik in der Gemeinde Oldřišov, Landkreis Opava, in der Mährisch-Schlesischen Region. Der Standort befindet sich auf einer ebenso weitläufigen wie windhöffigen Anhöhe, die von landwirtschaftlicher Nutzung geprägt ist. 

Energie- & Umwelteffekte

Die Windkraftanlage des Typs Vestas V90 gehört zur Zwei-Megawatt-Leistungsklasse, liefert sauberen Ökostrom für rund 1.500 Haushalte und spart pro Jahr über 3.750 Tonnen CO2.

Hintergründe & Besonderheiten

Die beiden bayerischen Firmengruppen Max Bögl und OSTWIND setzen mit diesem ersten gemeinsamen Vorhaben in Tschechien ein wichtiges Zeichen für eine neue und nachhaltige Energieversorgung. 


Standort

Datenschutzhinweis für Google Map

Bei Ansicht der interaktiven Google Map werden personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse an Google in den USA übertragen.