Ostwind. An Energie gewinnen.

fileReference.alternative}

Windprojekt Oldřišov

Nicht weit von der traditionellen Steinkohleregion Ostrava-Karviná wird mit dem Windprojekt Oldřišov ein Stück saubere Energiezukunft Realität.

 

Projektsteckbrief

Region:
Tschechische Republik, Moravia-Silesia
Windkraft­anlagen:
1 Vestas V90
Leistung pro Anlage:
2 MW
Nabenhöhe:
105 m
Rotordurch­messer:
90 m
Inbetrieb­nahme:
2014
CO2-Einsparung:
3.750 t
Versorgte Haushalte:
1.500
 

Lage & Standort

Das Windprojekt liegt im Nordosten der Tschechischen Republik in der Gemeinde Oldřišov, Landkreis Opava, in der Mährisch-Schlesischen Region. Der Standort befindet sich auf einer ebenso weitläufigen wie windhöffigen Anhöhe, die von landwirtschaftlicher Nutzung geprägt ist. 

Energie- & Umwelteffekte

Die Windkraftanlage des Typs Vestas V90 gehört zur Zwei-Megawatt-Leistungsklasse, liefert sauberen Ökostrom für rund 1.500 Haushalte und spart pro Jahr über 3.750 Tonnen CO2.

Hintergründe & Besonderheiten

Die beiden bayerischen Firmengruppen Max Bögl und OSTWIND setzen mit diesem ersten gemeinsamen Vorhaben in Tschechien ein wichtiges Zeichen für eine neue und nachhaltige Energieversorgung. 

 

Standort