Ostwind. An Energie gewinnen.

fileReference.alternative}

Wald-Windpark Birgland

Breite Beteiligung für Windenergie

Das Projekt zeigt, wie man insbesondere mit Windstrom „Made in Bavaria" eine breite Beteiligung der BürgerInnen und hohe regionale Wertschöpfung erreichen kann.

 

Projektsteckbrief

Region:
Deutschland, Bayern
Windkraft­anlagen:
2 Vestas V112
Leistung pro Anlage:
3 MW
Nabenhöhe:
140 m
Rotordurch­messer:
112 m
Inbetrieb­nahme:
2014
CO2-Einsparung:
10.000 t
Versorgte Haushalte:
4.500
 

Lage & Standort

Der neue Wald-Windpark liegt im Landkreis Amberg-Sulzbach auf einer windhöffigen Anhöhe der Mittleren Frankenalb südöstlich der Autobahn A6 im Gemeindegebiet Birgland. 

Hintergründe & Besonderheiten

Für das Projekt sind die OSTWIND-Gruppe und die Neumarkter Jurenergie eG unter dem Dach der Windpark Birgland GmbH und Co KG eine neue Allianz eingegangen. Die Zielsetzung war es, die wirtschaftliche Teilhabe möglichst vieler Bürgerinnen und Bürger zu ermöglichen und zu sichern – insbesondere in der Standortgemeinde.

Standort