Ostwind. An Energie gewinnen.

fileReference.alternative}

Windkraftanlage Twistringen

Die Windenergieanlage in Twistringen steht auf dem Gelände der Meyer Gemüsebearbeitung GmbH und ist ein weiterer wichtiger Schritt für das Nachhaltigkeitsmanagement des Betriebs.

Wir haben Gemüse Meyer besucht. Hier geht´s zur Reportage

Oder ZUM FILM "TWISTRINGEN"

 

Projektsteckbrief

Region:
Deutschland, Niedersachsen
Windkraft­anlagen:
1 Vestas V112
Leistung pro Anlage:
3,45 MW
Nabenhöhe:
94 m
Rotordurch­messer:
112 m
Inbetrieb­nahme:
2016
CO2-Einsparung:
5.500 t
Versorgte Haushalte:
2.500
 

Nachhaltiges Energiemanagement

Das Nachhaltigkeitskonzept der Meyer Gemüseverarbeitung GmbH befasst sich nicht nur mit knackig-frischem Gemüse, sondern auch intensiv mit den Themen Landwirtschaft, Umwelt, Qualität und Gesellschaft. Da Gemüse Meyer dabei sehr auf Nachhaltigkeit bedacht ist, war der nächste logische Schritt für das Familienunternehmen eine eigene Windanlage auf einer Fläche ganz in der Nähe des Betriebsgeländes bauen zu lassen. Von der neuen Vestas V112 hat man nun einen großartigen Blick auf die Firma.

Umwelteffekte

Die Windkraftanlage für den Gemüseverarbeitungsbetrieb spart jährlich circa 5.500 Tonnen CO2 ein und kann rechnerisch 2.500 Haushalte versorgen.

Technik

Die Vestas V112-3.45 MW eignet sich bei hohen Windgeschwindigkeiten. Alle Anlagen der 3,45-MW-Generation nutzen einen Asynchrongenerator in Kombination mit einem Vollumrichter und Getriebe.

Hintergründe

Wir durften Gemüse Meyer besuchen, haben die Produktion besichtigt und mehr über das besondere Energiemanagement des Betriebs erfahren.

Mehr

 

Standort