Ostwind. An Energie gewinnen.

fileReference.alternative}

Wichtiger Sieg vor Gericht

19.10.2017

Urteil des VGH hebt negativen Bescheid zum Bau einer Windenergieanlage bei Niesaß auf.

Im Rechtsstreit um eine von OSTWIND geplante Windenergieanlage bei Oberviechtach konnte nun nach 5 Jahren ein wichtiger Erfolg vor dem Bayerischen Verwaltungsgericht (VGH) in München errungen werden: Ein ablehnender Bescheid des Landratsamtes Schwandorf wurde aufgehoben.

Die Kreisbehörde hatte dem Windenergie-Projekt der Regensburger OSTWIND-Gruppe die Genehmigung versagt, weil ExpertInnen befürchten, dass die Windkraftanlage das Radar einer nahegelegenen Wetterstation stören könnte. Nach der Entscheidung des VGH muss die Kreisbehörde nun neu über den Genehmigungsantrag entscheiden. Eine Revision ließ der VGH nicht mehr zu.

http://www.mittelbayerische.de/region/schwandorf-nachrichten/landratsamt-muss-neu-entscheiden-21416-art1574267.html

http://www.br.de/nachrichten/oberpfalz/inhalt/windrad-oberviechtach-erringt-sieg-vor-gericht-100.html 

https://www.onetz.de/oberviechtach/vermischtes/vgh-urteil-ermoeglicht-neue-chance-fuerostwind-windrad-noch-nicht-abgeblasen-d1788320.html 

zurück